Besonders bei der Nassrasur mit dem Rasiermesser, aber auch bei allen anderen Formen des Rasierens gehört die sogenannte Pre-Shave-Phase zu den wichtigsten und doch leider meist vernachlässigten Phasen des Rasierens. Viele unerwünschte Nebenwirkungen des Rasierens wie etwa Rötungen, Pickelchen oder gar eingewachsene Haare können bereits hier vorgebeugt, verhindert oder zumindest abgemindert werden. Bei der Rasur führt der Kontakt von Klinge und Haut dazu, dass egal wie vorsichtig und geübt man ist, immer mikroskopisch kleine Verletzungen an der Hautoberfläche entstehen, die Bakterien und anderen unerwünschten Eindringlingen den Weg in die Haut bahnen. Deswegen ist es wichtig, dass Sie sich vor der Rasur genügend Zeit nehmen und Ihre Haut mit den richtigen Produkten vorbereiten.

Reinigung und Desinfektion

Hauptaufgabe des Pre-Shave ist die Reinigung der Haut und wichtigstes Utensil dabei ist in allererster Linie Wasser. Grundsätzlich gilt, dass warmes Wasser die Haut und die Barthaare weicher macht und die Durchblutung fördert, während kaltes Wasser Irritationen bekämpft, erfrischt und blutstillend wirkt. Alles immer darauf achten, vor der Rasur schön warmes Wasser zu verwenden, damit die eigentliche Rasur dann umso besser geht. Wichtig jedoch zu beachten für all Freunde des Trockenrasierens – nur kurz das Gesicht waschen, da die Barthaare bei der Trockenrasur möglichst starr sein sollten und nicht vom warmem Wasser aufquellen sollen.

Wasser ist gut und schön, aber auch der männlichste Mann darf seiner Gesichtshaut ab und an ein echtes Peeling gönnen. Hierzu gibt es unzählige Produkte, mit unzähligen Gerüchen und Features im Handel – suchen Sie sich etwas aus. Egal ob Mainstream von L’Oréal Men Expert für etwa 5€, oder etwas gehobener mit dem Dr. R.A. Eckstein Gesichtspeeling 50 ml für etwas über 10€. Sie werden sicher das für sich richtige Produkt finden. Jedes Peeling löst abgestorbene Hautschuppen und lose Haare aus dem Bart, glättet die Haut und sorgt für eine bessere Durchblutung der Haut. Auch Ihre Liebste wird es Ihnen danken!

Pre-Shave – Für die Nassrasierer unter Ihnen..

Bei der Nassrasur kommt wichtig hinzu, dass beim Pre-Shave die Barthaare eingeweicht werden müssen, damit die Klinge besser gleitet und auch wirklich jedes Haar erwischt. Auch hier kann warmes Wasser allein den Job erledigen, aber es gibt natürlich auch für diese Phase spezielle Produkte, die Ihnen die Rasur erleichtern. Besonders Männer mit starkem Bartwuchs wissen Pre-Shave-Öle und Pre-Shave-Cremes zu schätzen. Beide Produkte legen einen schützenden Film über die Haut, der zum einen die Klinge besser gleiten lässt und zum anderen kleine Schnitte und Irritationen vorbeugt. Deshalb ist es auch Männern mit besonders empfindlicher Haut sehr zu empfehlen. Bartöle wie das blackbeards Premium Bartöl für etwa 20€ haben zudem den Vorteil, dass Sie ungeheuer verführerisch duften.

Unser Pre-Shave-Tipp:

rasierseife_proraso


Proraso Rasierseife

Hergestellt in traditioneller Art und Weise.
Volles Potenzial der Wirkstoffe durch 10-tägige Reifezeit.

Zum Produkt!

 

 

Das letzte Utensil des Pre-Shave, das dann auch während der Rasur verwendet wird, ist die Rasierseife, die Rasiercreme oder das Rasiergel. Hier herrscht ein Glaubenskrieg zwischen passionierten Bartträgern und man gerät als Einsteiger leicht zwischen die Fronten. Während Rasierschaum aus der Dose seinen Dienst für knapp 5€ ohne Probleme leistet, bemängeln viele die mangelnde Tradition und Ritualtauglichkeit. Gehören Sie also zu den Bartträgern, bei der die tägliche Rasur mehr ist, als nur Alltagsgeschäft, dann gehören Sie vielleicht zu jenen die auf das selbst schlagen des Schaums mit Hilfe von traditioneller Rasierseife und Pinsel schwören. Auch hierfür gibt es zahlreiche unterschiedliche Angebote wie etwa die Paraso Rasierseife für knapp 6€ oder auch gerne etwas hochpreisiger die Rasierseife Marke-Golddachs für knapp 15€. Es ist auch hier für jeden Geschmack und für jeden Individualisten das Richtige zu finden.

 

Weitere interessante Artikel zum Thema

 

Hinterlassen Sie eine Antwort