Zottellook war gestern – mit den richtigen Tipps fürs Haar überzeugt Mann auf voller Linie. Aber oft bleibt im Alltag wenig Zeit, vor Allem Männer haben davon sowieso immer zu wenig. Doch egal ob Kurzhaarschnitt, Pompadour, Undercut oder lange Haare – der richtige Haarlook hat extreme Auswirkungen auf dein Aussehen und deine Wirkung. Denn der erste Blick jeder neuen Bekanntschaft gilt dem Kopf des Gegenübers. Somit sind der richtige Haarschnitt und dein individueller Look Teil deiner persönlichen Visitenkarte.

Die optimalen Tipps fürs Haar bei Männern

In dieser Rubrik zeigen wir dir, was es für echtes Männerhaar zu beachten gilt und geben dir die optimalen Tipps fürs Haar. Sie helfen dir dabei, das Beste rauszuholen ohne dabei länger als deine Frau vor dem Spiegel zu stehen.

Der Leitfaden für echtes Männerhaar ist in drei Phasen unterteilt:

Tipp fürs Haar Nr. 1: Die richtige Frisur finden

Die wichtigste Frage steht am Anfang: Welcher Frisurentyp passt zu mir? Eher kurz oder lang, modern oder retro, stachelig oder mit Tolle? Männerfrisuren von heute sind so vielfältig wie noch nie. Auch wenn es schwer fällt sich zwischen den unzähligen coolen Varianten zu wählen, so können dir einige Punkte doch bei der Entscheidung helfen:

  • Welche Frisur passt zu deinem Charakter?
  • Welche Frisur passt zu deiner Gesichtsform?
  • Welche Frisur passt zu deinem Bart?
  • Hast du eventuell eine Brille?

Tipp fürs Haar Nr. 2: Die richtige Haarpflege anwenden

Die richtigen Pflegeprodukte richten sich nach deinen individuellen Bedürfnissen. So kommen bei fettigem, schuppigem oder krausen Haar jeweils andere Produkte zum Einsatz. Die Zeiten der All-in-One-Body-Hair-Shampoos sind vorbei. Richte die Auswahl der Pflegeprodukte konsequent an den Zielen aus, die du mit deinem Haar verfolgst. Die Möglichkeiten sind in diesem Bereich in den letzten Jahren extrem gestiegen. Hier findest du eine ausführliche Anleitung, bei welchem Haartyp du welches Shampoo benutzen solltest. Das schöne daran: Wenn du dich einmal für die richtigen Produkte entschieden hast, ist in den meisten Fällen länger keine Umstellung nötig.

Doch vor dem Regal im Drogeriemarkt erschlägt dich fast die Auswahl. Mann ist eher pragmatisch eingestellt und greift zu altbewährtem. Das kann richtig sein, in den meisten Fällen jedoch ist es das jedoch nicht. Zwischen Shampoo, Spülung, Haarkur oder Haarwasser gilt es das Optimale zu wählen. In unserem „Leitfaden für die richtigen Haarpflegeprodukte“ zeigen wir dir, welche Möglichkeiten es gibt und welche Produkte für dich geeignet sind.

Tipp fürs Haar Nr. 3: Das passende Haarstyling

Wenn du deinen Frisurtyp gefunden hast und die Pflegeprodukte an deine individuellen Bedürfnisse angepasst hast, dann geht es an das richtige Styling der Haare. Auch hier gibt es unzählige Produkte, die dir das Leben entweder schwer oder einfach machen können. Wähle Gel, Wachs, Pomade oder sonstigen Stylingprodukte immer entsprechend deines Frisurtyps und der Eigenschaften deines Haars. Bei besonders dicken Haar wird etwas Wet-Gel möglicherweise nicht mehr ausreichen. Bei extrem dünnem Haar wird es hingegen kaum nötig sein, das Styling mit dem härtesten Haarwachs zu erzeugen.